Unser Seligenstädter Prinzenpaar folgte gemeinsam mit dem Kinderprinzenpaar der TGS einer Einladung zu einem närrischen Empfang des Landrats ins Kreishaus nach Dietzenbach. Die Einladung erfolgte als ein Dankeschön für die Regenten der Fastnacht, die sich in der 5. Jahreszeit ehrenamtlich engagieren und den Namen des jeweiligen Vereins und ihrer Heimatstadt über die Ortsgrenzen hinaus präsentieren. Als weiterer Aspekt des Empfangs ist der Ausbau bestehender Kontakte der ehrenamtlich tätigen Organisationen, auch Vernetzung genannt.

2017 pp kreis 2

Eingeladen waren alle Prinzenpaare des Kreises, von Egelsbach ganz im Westen bis zu den Tollitäten aus dem Bruchkatzenland Zellhausen im östlichen Kreisgebiet. Bestaunt werden konnten auch ein der Lump und der Watz, Comtessen und Herzöge und sonstige Blaublüter.

Zuerst erfolgte die jeweilige Vorstellung der verschiedenen Kinderprinzenpaare mit anschließender Ehrung - darunter auch das Kinderprinzenpaar der TGS, Prinz Paul II. und Prinzessin Nina II. samt ihren Pagen.

Anschließend wurden die „großen“ Prinzenpaare des Kreises aufgerufen, sich vorzustellen. Darunter die Tollitäten des Ostkreises, von Prinz Bernd II. und Prinzessin Eva II. vom ÖVV aus Klein-Krotzenburg bis zu Prinz Nicolas I. und Prinzessin Laura I. vom ZFN Zellhausen.

2017 pp kreis 4Prinz Nicolas I. und Prinzessin Laura I.

Als Vorletzte waren die Froschhäuser Hoheiten von der Harmonie an der Reihe, Prinz Frank I. und Prinzessin Viktora I. , bevor als alphabetischer Schlußpunkt das Seligenstädter Prinzenpaar vor die versammelten Tollitäten trat.

2017 pp kreis 5Prinz Frank I. und Prinzessin Viktora I.

Prinz Robert II. und Prinzessin Kathrin mit Till Andre und den Paginnen Jenny Peikert und Nadja Rausch samt ihren Ministern präsentierten sich den anwesenden Prinzenpaaren und tauschten mit dem bereits schwer mit Orden behangenen Landrat Oliver Quilling den Heimatbundorden - im Gegenzug erhielten sie den Orden des Kreises Offenbach.

Durch die närrische Veranstaltung führte souverän als Conférencier der Vorsitzende des Heimatbundes, Richard Biegel.

....warten, warten, warten.....

....warten, warten, warten....