• rosenmontagszug 2020

Kampagne 2022

Ab heute, 3. November, startet der Kartenvorverkauf für unsere drei Heimatbund-Galasitzungen der Kampagne 2022 am Freitag, 14. Januar, Samstag, 15. Januar und Sonntag, 16. Januar 2022.

2019 Wagenbauerballet LetschertZum ersten Mal findet die Kartenbestellung rein online statt. Zum benutzerfreundlichen Onlne-Bestellformular geht es hier  – bitte vollständig mit Name, Adresse, E-Mail-Adresse, sowie Telefonnummer und Kartenwunsch ausfüllen. Ebenso bitten wir, auf dem Formular auch mögliche alternative Termine zu wählen. Denn die Plätze im Riesensaal sind begrenzt.

Nur Bestellungen, die bis Sonntag, 21.November, eingehen, werden berücksichtigt, unabhängig vom Eingangstermin. Leider wird nicht allen Kartenwünschen, auch bei rechtzeitiger Bestellung, entsprochen werden können. Desgleichen besteht kein Anspruch auf bestimmte Plätze. Telefonische oder schriftliche Bestellungen per Post sind nicht möglich.

Der Einlass zu den Galasitzungen wird unter Einhaltung der 2G-Regel gewährt. Nur Geimpfte und Genesene (Status gilt bis 6 Monate nach Genesung) haben Zutritt. Basis sind die „aktuellen Schutzmaßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie“ der hessischen Landesregierung sowie die Corona-Checkliste aus dem Gesundheitsamt des Kreis Offenbach.

 

Natürlich kostet die Umsetzung der 2G-Regel auch erheblich mehr, was sich leider auf den Eintrittspreis auswirken muss. Der Preis pro Karte für eine Galasitzung beträgt demnach 25 Euro. Nach Erhalt einer Bestellbestätigung Anfang Dezember können die Karten gegen Barzahlung noch vor Weihnachten abgeholt werden. Der genaue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Liebe Freundinnen und Freunde der Seligenstädter Fastnacht!

weinend.png

Wir mussten uns in den letzten Tagen immer mehr die Frage stellen, ob in dieser Zeit, in der die Dynamik der Coronapandemie unaufhaltsam zu sein scheint und in der auf den Intensivstationen sehr hart gearbeitet wird, um viele Covid-Erkrankte zu retten, die sich auch in 2G-Veranstaltungen infiziert haben könnten, weiterhin Veranstaltungen in geschlossenen Räumen in diesem Umfang sinvoll und verantwortbar sind.

Da die geplanten Galasitzungen des Heimatbundes im Januar auch unter 2G - Bedingngen stattfinden sollten, haben wir im Vorstand diskutiert, ob wir unter diesen Voraussetzungen die Galasitzungen mit Freude und Spaß angehen, dabei bedenkenlos schunkeln und lachen können.

Ein verbleibendes Risiko ist weiterhin für Geimpfte und Genesene unter der 2G-Regel vorhanden, wenn sich im Riesensaal mehrere hundert Besucherinnen und Besucher einfinden und über Stunden aufhalten. Im Moment ist jedenfalls nicht vorstellbar, dass die Zahlen in den nächsten Wochen stagnieren könnten und es ist damit zu rechnen, dass sich auch Mitte Dezember kein anderes Bild abzeichnen wird, aus dem man schließen könnte, eine Galasitzung wäre doch sicher durchführbar.

Der Heimatbund Seligenstadt ist sich seiner Verantwortung bewusst und reagiert nun entsprechend schweren Herzens mit der Absage seiner Galasitzungen im Januar, des Kinderumzuges sowie des Rosenmontagszug und aller anderen geplanten fastnachtlichen Veranstaltungen des Heimatbundes in der Kampagne 2022.



Gestern wäre eigentlich das neue Seligenstädter Prinzenpaar auf der 1. Heimatbundsitzung vorgestellt und inthronisiert worden.

Doch macht die Pandemie auch in diesem Jahr den Schlumbern einen dicken Strich durch die Rechnung. Aus bekannten Gründen musste nicht nur die Sitzung entfallen. Corona hat letztendlich die ganze Kampagne in die Knie gezwungen. Dennoch – das neue Prinzenpaar steht in den "Startlöchern", bleibt nun ein weiteres Jahr geheim, wie es in Seligenstadt guter Brauch ist, und wird 2023 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Trotz allem möchte das designierte Paar zusammen mit dem Sitzungspräsidenten Bernd Büddefeld ein paar Worte an die närrischen Seligenstädter richten.

 

Helau! Hallo! Servus! Gude! Hi!PP2022

Frohes neues, zwei null zwei zwei

Die närrische Zeit sollt‘ heut‘ im Schlumberland starten

doch das C lässt uns leider ein weiteres Jahr warten

Mit Zepter und Krone – unser Prinzenpaar stand schon bereit

zum Einzug für die fünfte Jahreszeit

Unser Seligenstädter Prinzenpaar, ich verrate es euch jetzt schon genau:

Der Prinz ein stattlicher Mann und die Prinzessin eine wunderschöne Frau!

Beide haben es sich heute nicht nehme lasse, um ein paar Worte an euch Schlumber im Reim zu verfasse:

Prinz: Helau Ihr Leut heut wärs soweit,
doch ausfalle muss wieder unsere närrische Zeit.

Prinzessin: Die Vorbereitungen liefen schon seit Wochen,
bis die Fastnacht wurde abgebrochen.

Prinz: Uns plagt auch schon das schlechte Gewisse,
weil wir uns schon lang kenne und Ihr dürft‘s net wisse.

Prinzessin: Auch ist es Brauch seit vielen Jahren,
wird gerätselt über die Initialen.

Prinz: Ein Tipp von uns, damit‘s leichter geht,
es sind zwei Buchstaben aus dem Alphabet.

Prinzessin: Drum rätselt alle fröhlich mit,
die Kampagne 2023 wird dann der Hit.

Prinz: Doch sei allen Schlumbern hier gesagt,
uns hat noch keiner auf dem Schirm gehabt.

Prinzessin: Wir denken heut auch an unsere Pagen und den Till,
und grüßen Euch ganz heimlich und still.

Prinz: Es ist ganz klar, dass wir Euch schon seit langem kenne,
leider dürfen wir trotzdem unsere Namen net nenne.

Prinzessin: Wir haben uns auf die schöne närrische Zeit gefreut,
und waren schon zum Feiern mit Euch bereit.

Prinz: Wie gern wären wir zum Larida einmarschiert,
und hätten die Fastnacht mit allen Schlumbern zelebriert.

Prinzessin: Eins ist ganz sicher, im stillen Kämmerlein,
feiern wir jetzt schon in unsere geheime Kampagne hinein.

Prinz: Drum feiert trotzdem, tanzt, singt und lacht,
soweit C…. es möglich macht.

Prinzessin: Sicher ist, das können wir nicht umgehe,
das wir uns in unserm schönen Städtchen trotzdem immer mal sehe.

Beide: In Gedanken sind wir bei Euch des ganze Jahr,
es grüßt mit Helau Euer stilles, geheimes Prinzenpaar.

Liebe Schlumber, der Heimatbund Seligenstadt und seine angeschlossenen Vereine brennen weiterhin darauf, euch spätestens 2023 gesund wiederzusehen und in bunt geschmückten Sälen Fastnacht mit euch zu feiern und an der Straßenfastnacht euch zuzujubeln. Schließt eure Augen, habt‘ Geduld und wartet‘ drauf, denn irgendwann geht ganz bestimmt der Vorhang wieder auf... Helau ins Schlumberland und den Rest der Welt, es grüßt euch all Bernd Büddefeld (Sitzungspräsident Heimatbund Seligenstadt)

Kampagne 2022

 
 
 
 
 
 

Über Spenden freut sich der Heimatbund Seligenstadt e.V. unter der Bankverbindung:
Sparkasse Langen-Seligenstadt,  IBAN:  DE86 5065 2124 0001 0072 77,  BIC:  HELADEF1SLS
Gerne können die Spenden projektbezogen sein - eine Spendenquittung geht Ihnen selbstverständlich zu.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.